Brücken

Holzbrücke im Herbst

Brücken, die führen weit
über Raum und Zeit
in die Vergangenheit.

Brücken,
die weisen in ein fernes Land,
über Fluß, Straße und Weg,
bekannt oder unbekannt.

bruecke 1

Gedanken – Brücken,
die tragen in das vergangene Jahr,
wo mancher noch nah war,
der nun nicht mehr da.

bruecke 2

Brücken,
über Tod und Leid
verbinden, sind bereit
zum Weg ins Hoffnungsziel Ewigkeit.

bruecke 3

Wolfgang Prietsch, Berlin


Wir bedanken uns für die Zusendung dieses Gedichts.
Das Sachsen-Senioren-Team