Wandern ist gesund

Wandern ist gesund und macht glücklich

Das Wandern ist nicht nur des Müllers Lust, sondern die immer mehr Menschen. Dieser Trend ist nur zu begrüßen, denn vieles spricht für regelmäßige Wanderausflüge. Wandern stärkt erwiesenermaßen die körperliche Fitness, denn was könnte gesünder sein, als sich in der freien Natur bei guter Luft moderat zu bewegen. Doch wandern ist auch für die Seele gut. Psychische Verstimmungen klingen beim Wandern in schöner Landschaft und im Wald schneller ab, wie Forscher in Japan herausgefunden haben. Wandern in Gruppen ist zudem äußerst gesellig und bildend. Durch den Austausch über das Erlebte wird so der Geist gestärkt. Doch für eine gelungene Wanderung sollte das eine oder andere beachtet werden.

 

Als Senior können Sie vom Wandern nur profitieren

Profitieren Sie vom Wandern auf gesundheitlicher Ebene. Wandern stärkt das Immunsystem, ist gut für Herz- und Kreislauf und beugt Übergewicht vor. Der Bewegungsapparat wird insgesamt gestärkt und der Stoffwechsel angeregt. Sie erfahren und entdecken beim Wandern viel Neues, sei es in der Natur oder auf kultureller Ebene. In Wanderkreisen können Sie neue Bekanntschaften oder sogar Freundschaften schließen. Als Seniorin oder Senior haben Sie die Zeit, der Wanderlust zu frönen. Nicht zuletzt ist Wandern auch ein äußerst preiswertes Freizeitvergnügen, denn das Durchstreifen der Natur kostet in der Regel nichts. Die Wanderziele in Sachsen sind unzählig. Ganz Sachsen ist inzwischen eine so grüne wie abwechslungsreiche Kulturlandschaft mit vielfältigen kulturellen Highlights.

Sorgen Sie für ausreichend Zufuhr von Flüssigkeit

Starten Sie keine Wanderung, ohne ausreichend Flüssigkeit im Gepäck. Wasser und Tees löschen am besten den Durst. Besorgen Sie eine leichte Trinkflasche, am gesundesten ohne BPA, um Ihr Getränk zu transportieren. Online Tetsberichte und Reviews helfen Ihnen, eine geeignete Flasche auszusuchen. Zudem sollten Sie unbedingt Ihre Haut vor UV-Strahlung schützen, am besten ohne Einsatz chemischer Zusatzstoffen. Bei der Schwarzwälder Traditionsmarke Annemarie Börlind gibt es sie als Milch, Spray oder Creme. Gute Sonnenschutzprodukte sind außerdem mit Vitamin E angereichert, um der Alterung der Haut entgegenzuwirken. Eine Kopfbedeckung ist ebenfalls unverzichtbar, nicht nur im Winter und Herbst gegen Kälte, sondern gerade auch im Sommer bei intensiver Sonnenstrahlung. Mit ausreichend Flüssigkeit und dem Bedecken von Kopf und bloßen Körperteilen beugen Sie auch einem Hitzschlag vor. Hier lesen Sie, was Sie sonst dagegen tun können.

Festes Schuhwerk und Laufstöcke für sicheren Halt

Schaffen Sie sich geeignete, rutschfeste Wanderschuhe an und benutzen Sie Laufstöcke, um die Oberarmmuskulatur in Schwung zu bringen und im Gelände mehr Halt zu haben nicht vergessen: Testberichte und Reviews können dabei helfen, die passende Laufstöcke zu finden. Ein Handy mit GPS ist zur Orientierung sehr nützlich, aber auch, um bei Notfällen schnell Hilfe zu holen. Auch wenn Sie kein Fan von Handys sind: diese Geräte sind nicht nur zum Chatten da; sie können auch Leben retten. Gehen Sie nie alleine los, zumal Wandern in kleinen Gruppen viel mehr Spaß macht. Wandern Sie mit einem Guide oder in einem Verein. Wanderfreunde aus Sachsen finden Sie in unserem Vereinverzeichnis.

Am besten regelmäßig und zu jeder Jahreszeit

Jede Jahreszeit hat Ihren Reiz und es macht zudem Freude, die Veränderungen in der Natur zu beobachten. Das trifft vor allem dann zu, wenn Sie ein angestammtes Wandergebiet haben. Sachsen bietet neben dem Elbsandsteingebirge, der Sächsischen Schweiz und dem Erzgebirge zahlreiche Wandergebiete auch an Flüssen und ohne größere Steigungen. Einen Wald hat praktisch jeder in seiner Nähe. Wenn Sie sich außerdem gesund ernähren und geistig regsam bleiben, werden Sie noch viele schöne Wanderungen vor sich haben.