Saisoneröffnung auf Burg Kriebstein

Burg Kriebstein im Winter

Am 01.02.2019 öffnet die Burg Kriebstein wieder ihre Tore und ist gewappnet für die Saison 2019.
Gleich mit 2 Sonderausstellungen können unsere Besucher ab 02.02.2019 Neues entdecken.

Im Februar hat das Museum Dienstag bis Sonntag von 10.00-16.00 Uhr geöffnet.

Im Sonderausstellungssaal im Museum zeigen wir die Ausstellung „Alltag im Kindergarten der DDR“ mit rund 250 Exponaten aus dem Bestand des DDR Spielzeugmuseum Greiz. Neben Leihgaben der Kuratoren und Hauptsponsoren Ramona und Andreas Reißmann aus Greiz werden auch Exponate vom Kindergarten Kriebethal und weiteren privaten Leihgebern ausgestellt. In der Ausstellung werden verschiedene Szenen nachgestellt: - Badeszene - Sandkasten - Schlafen im Kindegarten - Kaspertheater
 
Im Zentrum der Sonderausstellung befinden sich neben einem Kindergarten-Großkinderwagen für 4 Kinder noch weitere Kinder- und Puppenwagen. In den Vitrinen sind viele Kinderbücher, diverse Spiele, Suralin – Knetmasse, Militärspielzeug Plattenspieler mit vielen Platten und ein Diaprojektor ausgestellt, wo sich sicher zahlreiche Besucher in ihre eigene oder die Kindheit ihres Nachwuchses zurückversetzt fühlen werden. Eine kleine Spielecke lädt die kleinen Besucher zum Selbst-Spielen ein.

        Alltag im Kindergarten der DDR       Sven Ritter Willow 2012 Acryl auf Leinwand
 
In der Kleinen Galerie öffnet ebenfalls am 02.02.2019 die Sonderausstellung „Wanderer“ und zeigt Acrylbilder, Malerei und Tuschezeichnungen von Sven Ritter/ Borsdorf/ Landkreis Leipzig. Die Grundlagen des Zeichnens und der Malerei eignete sich Herr Ritter im Grundstudium in Halle/Burg Giebichenstein an. In den Zentralen Theaterwerkstätten Leipzig lernte er den Umgang mit Farbe und der Bewältigung großer Formate. Seine erste Ausstellung fand 1997 im Museum Eilenburg statt. Viele weitere Ausstellungen folgten.