Vor einem Herbst

ein breiter Weg führt unter Bäumen entlang, im Hintergrund der Sonnenuntergang

Heute veröffentlichen wir wieder mal ein kleines aber feines Gedicht von Wolfgang Prietsch aus Berlin. Er hat uns schon einige sehr schöne Gedichte gesendet, wofür wir uns an dieser Stelle bedanken.

Dieses aber gefällt uns besonders gut!



Es beschreibt in einfachen Worten die besondere Stimmung, die Anfang September herrscht: Die Schule beginnt wieder, der Herbst hat noch nicht  angefangen aber der Sommer ist doch schon fast vorbei...

 

Vor  einem  Herbst

Noch ist alles grün.
Noch geht der Sommer hin
über das Land, durch unsere Stadt.
Ein großes Warten hat
alles erfasst.
Wie eine Zwischenrast
sind diese Tage.
Die Zeit steht
jetzt erst ein wenig still.
Das letzte große Bunt will
noch etwas warten.

Wolfgang Prietsch