Sommerland

Die Sonne scheint über ein Feld. Man kann die Hitze regelrecht spüren.

Heute veröffentlichen wir wieder einmal ein Gedicht von Wolfgang Prietsch. Er ist schon viele Jahre ein User unserer Seite und hat uns schon manches hübsche, einfühlsame oder beiendruckende Gedicht gesendet.

"Sommerland" beschreibt einfach unser aller Sommergefühl...
Vielen Dank dafür!

Sommerland

Wenn Grillen zirpen, wenn Gräser blüh´n,
wenn Kornfelder im Sonnenlicht glüh´n,
wenn die Luft flimmert zur Mittagszeit,
wenn offen die Welt und der Blick geht weit,
wenn ich barfuss gehe durch heißen Sand,
wenn ich Rehspuren finde am Feldesrand,
wenn Harzruch im Wald und ein Lied in der Luft,
wenn rundum die Welt voller Sommerduft –
Da geh´ ich mit Dir Hand in Hand
in dieser Zeit über das Land.  


Wolfgang Prietsch, Berlin