Sommerferienprogramm

Die Märchenfee liest in einem Buch

... der Burg Kriebstein auf einen Blick:

Unterwegs mit der Märchenfee
Entdeckt mit der Märchenfee die Räume der Burg Kriebstein und lasst Euch, wie damals die jungen Burgfräulein und Pagen, an verschiedenen Orten nieder und lauscht den Märchen und Geschichten aus längst vergangenen Zeiten.



Termine:
23.07.2020, 11.00 Uhr
20.08.2020 11.00 und 14.00 Uhr

Die alten Rittersleut
In einer Stunde werden die mittelalterlichen Räume der Burg erklärt. Die Teilnehmer erfahren mehr über das Leben der Ritter, die Ritterausbildung, die Rüstung und machen eine kleine Anprobe verschiedener Rüstungsteile und erleben, wie sich z.B. ein Kettenhemd anfühlt und wie schwer es auf den Schultern liegt. Auch ein echtes Schwert kann begutachtet und angefasst werden. Die Führung ist geeignet für Kinder von ca. 6-10 Jahren. Gern können die kleinen Ritter und Prinzessinnen kostümiert erscheinen.

Termine:
23.07.2020, 14.00 Uhr
06.08.2020 11.00 und 14.00 Uhr


Eintritt für die Sommerferienführungen: Kinder 3,50 €, Erwachsene 8,00 €
Dauer jeweils ca. 1 Stunde
Die Führungen eignen sich für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren.

Wir bitten dringend um Voranmeldung unter Tel. 034327/952-0. Die Kapazitäten sind begrenzt.
Kontakt:
Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH
Burg Kriebstein
09648 Kriebstein
Tel. 034327/952-0, Fax 034327/952-22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.burg-kriebstein.eu


TIPP:
Ferienpass Schlösserland Sachsen: 1 Eintrittskarte – 1 Königreich erobern – 8 Wochen langDie schlösserlandKARTE für 10 Tage gibt es jetzt als digitalen Ferienpass und gilt die ganzen Sommerferien! Mit dem Ferienpass erhalten Besucher ab 6. Juli bis 30. August beliebig oft freien Eintritt in die schönsten Schlösser, Burgen und Gärten Sachsens. Dazu dürfen zwei Kinder bis 16 Jahren kostenlos mit. Der Ferienpass fürs Schlösserland Sachsen kostet 24,- Euro
www.schloesserland-sachsen.de


Weitere Informationen zur Teilnahme, Kriterien und Teilnahmegebühren auf der Homepage unter www.schloesserland-sachsen.de