Reisen beginnt im Kopf

Zwei Podcasterinnen mit Microfon und PC

Podcasterinnen unterwegs in Sachsens Stadtschönheiten

Zwei Reisende, fünf Tage, 14 Städte:

Für die vierteilige Sachsen-Serie des Podcasts „Reisen beginnt im Kopf“ sind Tinka Dippel und Silvia Tyburski vom Reisemagazin Merian auf Entdeckertour in der Region unterwegs gewesen.

Jetzt ist der vierte Teil der Serie zu hören – auf www.merian.de und überall, wo es Podcasts gibt. Darin war Tinka Dippel, Redaktionsleiterin des traditionsreichen Reisemagazins, weit im Osten unterwegs: in Zittau, Görlitz, Bautzen und Kamenz.

In den Folgen zuvor – weiterhin abrufbar – ging es um das Erzgebirge, die Sächsische Weinstraße sowie Plauen, Grimma und Torgau.

Die Reisejournalistinnen haben dabei über den Tellerrand der Großstädte geschaut und waren von den insgesamt 14 sächsischen Städteperlen begeistert.

„Obwohl wir beiden Sachsen schon ganz gut kannten, waren wir überrascht, wie viel diese kleineren Städte zu bieten haben“, sagt Tinka Dippel, die selbst einige Zeit in Sachsen gelebt und gearbeitet hat.

Im Podcast kommen auch die Sachsen selbst zu Wort: vom Grimmaer Kriminalhauptkommissar Holger Heydrich und den Weinkenner und Gastronomen Thomas Teubert aus Radebeul über die Meißner Porzellan-Künstler Olaf Fieber und Andreas Ehret bis zum Zwickauer Tattoo-Artist Randy Engelhard.

Folgen Sie gern dem Weg zum Podcast über Sachsens Stadtschönheiten!

Folge 1 – Erzgebirge (Freiberg, Annaberg-Buchholz, Schwarzenberg, Zwickau)
Folge 2 – Sächsische Weinstraße (Pirna, Radebeul und Meißen)
Folge 3 – Plauen, Grimma und Torgau
Folge 4 – Zittau, Görlitz, Bautzen und Kamenz

www.sachsen-tourismus.de


Dieser Beitrag wurde uns zur Verfügung gestellt von der:

Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
Bautzner Straße 45/47
01099 Dresden
Tel.: +49 351 491700
Fax: +49 351 4969306
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

weitere Informationen finden Sie hier