Pfingsten in Mildenstein

Burg Mildenstein idyllisch hinter einer Frühlingswiese

Mildenstein - eine Burg erwacht zum Leben
Erleben Sie am 19. und 20. Mai 2024 mit der Gruppe ›Burgalltag.de‹ den Alltag der (Kaiser)burg Leisnig hautnah. Beobachten Sie die Mägde bei der schweren Küchenarbeit in der Schwarzküche des Herrenhauses oder schauen Sie den Handwerkern über die Schulter...


Die Ritter & Knappen üben sich im Umgang mit dem Schwert.


Foto: Erich Kossmann

Der "Burgalltag" ist mehr als nur eine Vereinigung oder ein Unternehmen. Es ist eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten, die ihre Leidenschaft für das Leben im Mittelalter teilen und zusammenführen.
Und somit startet wiederum der Versuch, Burg Mildenstein mittelalterliches Leben einzuhauchen…

Hier wird die Burg lebendig gemacht, es handelt sich um eine Burgbelebung, nicht um einen Mittelaltermarkt.
Es gelten die regulären Öffnungszeiten des Museums.



Puppentheater Luna
Pfingstsonntag und -montag im Rittersaal

Schnabbedibub, schnabbeldizack - alle kleinen und großen Freunde des Puppenspiels dürfen sich freuen!
Kasper, Seppel, Hexe Klapperzahn, Rabe Rudi und Prinzessin Tausendschön sind auf der Burg Mildenstein zu Gast.



An jeweils vier Vorstellungen am Tag (um 11:00, 12:30, 14:00 und 15:30 Uhr) entführt das Puppentheater Luna aus Leipzig mit seinem traditionell sächsischen Kaspertheater Groß und Klein in eine zauberhafte Welt.
Erleben Sie ein rasant-komisches Handpuppenspiel mit Kasper und seinen Freunden! Bleibt nur noch die Frage: Seid ihr alle da?


Eintrittspreis Pfingstsonntag und Pfingstmontag:
9,00 EUR, ermäßigt 8,00 EUR, Kinder ( 6 - 16 Jahre) 5,00 EUR,
Kinder bis 5 Jahre freier Eintritt
Der Museumseintritt sowie der Burgalltag sind im Preis inkludiert. An allen anderen Tagen (Samstag und ab Dienstag) gilt der reguläre Burgeintritt.

Für das leibliche Wohl am Pfingstwochenende ist gesorgt.

weitere Informationen finden Sie hier

Foto Burg Mildenstein: Susann Tiesler