Familie bei Leiterakrobatik

Hereinspaziert ins „Kinder stark machen“-Erlebnisland!

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) kommt mit ihrem „Kinder stark machen“-Erlebnisland zum Familientag in Wurzen!

Dort können die kleinen Festbesucher zeigen, was in ihnen steckt.

1.Seite des neuen Sachsen-Senioren-Journals

...in Kürze in Ihrem Briefkasten! Jetzt schon online!

Die 11. Ausgabe des Sachsen-Senioren-Journals - Mai 2019 - ist soeben erschienen.

Und wieder haben wir viele interessante Beiträge für Sie zusammengestellt, die Sie auch auf www.sachsen-senioren.de weiterlesen können. Außderdem wird über die weitere Entwicklung des Sachsen-Senioren-Portals berichtet.


Die Journale werden in den nächsten Tagen und Wochen in Haushalte von Zwickau, Chemnitz, Crimmitschau, Glauchau, Limbach-Oberfrohna, Hohenstein-Ernstthal und anderen Orten verteilt.

Wenn Sie neugierig sind und schon mal reinlesen möchten, können Sie sich hier die neueste Ausgabe herunterladen.

Rote Wildtulpen vor einem Holzpavilion

Frühling im Findlingspark Nochten – ein einmaliges Erlebnis

Veranstaltungstermine:
01.05. Große Pflanzenbörse
30.05. Himmelfahrt mit musikalischer Unterhaltung
02.06. Tag der Steine mit Mineralienbörse
23.06. Kunstfestival für Familien „find art“

Haltende Hände

Anfang des Jahres berichtete die FREIE PRESSE von drastisch steigenden Kosten in sächsischen Pflegeheimen. Von Preissteigerungen in einzelnen Einrichtungen über 30 % war die Rede.
Von Pflegebedürftigen und Angehörigen wird oftmals angeführt, dass die Entscheidung zugunsten einer Heimunterbringung vorrangig aus Kostengründen gefallen sei oder dass die Heimunterbringung die einzige Variante sei, die Rundumversorgung garantiere. Alternativen sind oftmals unbekannt.

Ältere Dame zeigt Badewannentür

Der größte Wunsch von Senioren und pflegebedürftigen Menschen ist es, im gewohnten Umfeld so lange wie möglich leben zu können.

Daher unterstützen die Pflegekassen Umbaumaßnahmen zur Verbesserung des Wohnumfeldes, wenn ein Pflegegrad vorliegt. Barrieren im Bad sind meist wesentlich einfacher zu beseitigen, als sich das die Bewohner einer Wohnung oder eines Eigenheimes vorstellen können. Denn häufig ist der Komplettumbau gar nicht nötig. Schon die wesentlich günstigeren Teilsanierungen erleichtern den Alltag von nicht mehr ganz so beweglichen Menschen sehr.

Weitere Beiträge: