Veröffentlicht am 01.08.2018

Seniorenmobil von Ebilo blau mit 4 Räder

Model           Ebilo® EF1000

Endlich da. Wir bieten Ihnen ab sofort ein Seniorenmobil mit 4 Rädern für ein sicheres Fahrvergnügen an. Unser neues vierrädriges Elektro-Seniorenmobil ist für Sie mit vielen technischen Details ausgestattet.

Veröffentlicht am 16.07.2018

Die Hausengel

Wir haben uns der Hilfe und Unterstützung von pflegebedürftigen Personen und deren Angehörigen verschrieben.

Die Tagespflege ersetzt nicht das Zuhause. Die häusliche Betreuung kann da oft besser helfen. Bei uns stehen Ihre Angehörigen im Mittelpunkt.

Wenn Sie Fragen haben oder unsere Unterstützung benötigen, melden Sie sich telefonisch bei uns. Wir arbeiten zusammen  mit verschiedenen Pflegediensten.
Unser Wirkungskeis ist vor allem das Vogtland.

Veröffentlicht am 11.07.2018

Deckblatt der Broschüre Krankenhaus-Wegweiser

Die Broschüre „Wegweiser Krankenhaus“ – Unterstützung für Vorbereitung, Aufenthalt & Entlassung zum Download (siehe unten)

Vor, während oder nach einem Krankenhausaufenthalt, sei er geplant oder ungeplant, können sich viele Fragen ergeben.

Der im Projekt Chemnitz+ entwickelte "Wegweiser Krankenhaus" soll dazu beitragen, dass ein Klinikaufenthalt möglichst problemlos verläuft. Er möchte unterstützen, an wichtige Punkte zu denken und darüber informieren, wo und wie Hilfen verfügbar sind:

Veröffentlicht am 11.07.2018

Sophie Rosentreter

am 22. September 2018 ab 8:30 Uhr
TU Chemnitz (Weinhold-Bau)
Reichenhainer Str. 70, 09126 Chemnitz

mit interessanten Vorträgen und Informationsständen

Eintritt frei

Veröffentlicht am 22.06.2018

Cover des Buches "Mit der Rädlbar unterwegs im Wismutrevier

...dieser Ruf kündete ab 1964 vom Eintreffen des mobilen Imbisswagens - der "rollenden Kantine" - auf dem Wismutgelände Ronneburg.

Warum es sie gab, wer sie initiierte und welche Vorteile für den Arbeitsalltag im Wismut-Bergbau daraus erwuchsen, davon berichtet Siegfried Röhr eindrucksvoll in seinen Lebenserinnerungen.

Die SDAG Wismut war nicht nur Arbeitgeber für tausende Menschen, die oftmals aus weit entfernten Gebieten der DDR zum Arbeiten nach Ronneburg und ins Erzgebirge kamen.

Weitere Beiträge: